Tierhilfe Wolfsburg e.V.
 

Herzlich willkommen bei der Tierhilfe Wolfsburg e.V.

News  2020


Wir hoffen auch in diesem Jahr auf eine Niedersächsische Katzenkastrationsaktion.  Wie groß der Bedarf ist, konnte man die Jahre zuvor erkennen: Die Aktion war jeweils für 2 Monate angesetzt und die Mittel bereits nach knapp 2 Wochen aufgebraucht.

Unsere Einsätze erstrecken sich über Wolfsburg bis Richtung Brome und Helmstedt sowie Oebisfelde und Umgebung. So kam es 2018 zu 126 Kastrationen plus ärztliche Versorgung, Chip und Registrierung; 2019 zu 73 dieser Aktionen.

 Aktueller Stand 2020

 46 Streuner 

kastriert, gechipt, registriert, bei Bedarf gepflegt und anschließend ausgewildert bzw. vermittelt

 

*** Info ***

- BITTE UNTERSCHREIBT UND TEILT DIESE PETITION!!! -

Wir haben gerettete Hunde von dort aufgenommen.

Es ist entsetzlich und furchtbar traurig.

Diese Person soll bitte nie wieder Tiere halten dürfen.

Bitte helft uns dabei.

Danke!

chng.it/9L7XYqF9Wy



04. April 2020

Liebe Grüße von unserem ehemaligen Schützling Keena. Sie genießt ihr Leben in vollen Zügen.


01. April 2020

Unsere Tierarztkosten für März 2020 belaufen sich auf unglaubliche 9.023,47 €!!! Pflegekosten sind hier nicht enthalten.


31. März 2020

!!!!!!!!!! HILFE !!!!!!!!!!

- Die Hunde vom Sustrum-Moor & die Katzen vom Drachenberg -

Was sie alles ertragen mussten, kann man nur erahnen. Es bricht uns das Herz.

Riesige Wasserpfützen in den Zwingern und Außengehegen, Stromzäune und gebrochene Seelen. Augen, die Geschichten erzählen, die mehr als gruselig sind. Fast verhungert, nur noch Haut und Knochen. Schlafen im Matsch. Kälte, Kot und Urin - zitternd wie Espenlaub und aus traurigen, leeren Augen blickend konnten die vielen Häufchen Elend endlich aus diesem großen Haufen Scheiße befreit werden.

Wie Ihr bereits wisst, konnten wir drei Hunde vom "Horrorhof" retten. Zwei der drei Hunde brauchen auch jetzt noch intensive, medizinische Betreuung.

Shila hatte das Glück, glimpflich davon gekommen zu sein. Sie hatte diverse Parasiten und stumpfes Fell, muss nun nur noch zunehmen und ihre Ohrenentzündung auskurieren. Sie ist eine so liebenswerte Hündin und es ist wirklich eine Schande, dass ihr mehr als fünf Jahre ihres Lebens, die sie in dieser Hölle verbringen musste, versaut und gestohlen wurden.

Sir Archie, die Englische Bulldogge, war bei der Rettung stark abgemagert. Er hatte Parasiten, schlimmen wässrigen Durchfall und einen Pilz. Beide Augen waren stark entzündet und benötigten Augenduschen. Auch seine Hautfalten und der Afterbereich wiesen starke Entzündungen auf. Zudem hatte er schlimme Zahnschmerzen und es mussten ihm drei vereiterte Zähne gezogen werden. Seine Ohren waren bereis sehr lange so stark entzündet, dass sie nur in Narkose gereinigt und behandelt werden konnten. Ihm musste außerdem, aufgrund eines Tumors, die Milz entfernt werden.

Sir Archie blüht in seiner Pflegefamilie nun regelrecht auf. Er wird rundum gut umsorgt, seine Haut täglich behandelt und gepflegt. Seit wahrscheinlich sehr langer Zeit ist er endlich wieder glücklich. Wir hoffen, dass wir eine liebevolle Familie für ihn finden werden.

Günther, die Französische Bulldogge, war bis auf die Knochen abgemagert. Er hatte diverse Parasiten, schlimmen Durchfall, Demodexmilben, einen Pilz, kaum Fell und überall Wunden. Seine Ohren waren furchtbar entzündet. Leider hat sich nun herausgestellt, dass er ein Schilddrüsenproblem hat und regelmäßig Medikamente benötigt. Er nimmt gut zu und entwickelt sich gut. Leider muss er in seinem Leben furchtbar gelitten haben. Er hat eine Zwangsstörung entwickelt und reagiert auf Manipulationen/Einschränkungen im Kopfbereich mit Aggression. Es waren mehrere!!! seiner Wirbel gebrochen ...

Später wird Günther eine hundeerfahrene Familie suchen, die das Training fortführt (Trainerempfehlungen geben wir dann mit auf den Weg). Interessenten bekommen gerne weitere Auskünfte.

Alleine in diesem Monat konnten wir 20 Katzen und Kater kastrieren lassen. Wir haben zudem eine Katze mit gebrochener Hüfte versorgen lassen, konnten einer Katze mit Sprunggelenksfraktur das Leben erleichtern und einen Streuner mit Oberarmbruch chirurgisch versorgen. Eine Katze brauchte eine Femurkopfresektion.

Leider kostet die Versorgung dieser armen, geschundenen Tiere eine riesen Haufen Geld! Der März hat uns unglaubliche 9.000 € abverlangt! Das ist wirklich Rekord! So hohe Ausgeben hatten wir innerhalb eines Monats noch nie! Aber wir verstehen es als Mission, unseren Schützlingen jegliche medizinische Versorgung zukommen zu lassen, die sie benötigen.

Wir brauchen Eure Unterstützung! Wir wissen, dass es für alle da draußen im Moment nicht leicht ist.

Bitte helft jedoch, wenn es Euch möglich ist, den armen Seelen mit Eurer Spende.

Bitte spendet, damit wir weiterhin helfen können.

Überweisung oder Einzahlung

EMPFÄNGER - Tierhilfe Wolfsburg e.V.

IBAN - DE 61 2695 1311 0011 0661 07

BIC - NOLADE21GFW

BETREFF - Spende

Oder über Paypal an

tierhilfe.wolfsburg@t-online.de

(Hier bitte "Geld an Freunde senden" anklicken. Es fallen sonst Gebühren an, welche von der Spende abgezogen werden)

Für Spenden bis 200 Euro akzeptiert das Finanzamt Euren Kontoauszug. Für eine erforderliche Spendenbescheinigung gibt bitte im Verwendungszweck Euren Namen und die vollständige Anschrift an.

JEDER EURO ZÄHLT!!!

DANKESCHÖN!!!










27. März 2020


26. März 2020


25. März 2020

- Misses Plüsch -

Endlich konnte die süße, flauschige Katzendame gefangen werden. Ihre Geschwister und ihre Mama waren nicht so schlau wie das ca. 6 Monate alte Katzenmädchen.

Leider ist sie noch sehr ängstlich Menschen gegenüber. Potentielle Familien sollten also die notwendige Portion Geduld mitbringen.

Misses Plüsch ist bei Abgabe kastriert, gechipt, entfloht, entwurmt und geimpft.

Liebe Familien dürfen sich gerne per PN melden!


24. März 2020

Bitte unterschreibt und teilt diese Petition!!!

Wir haben gerettete Hunde von dort aufgenommen.

Es ist entsetzlich und furchtbar traurig.

Diese Person soll bitte nie wieder Tiere halten dürfen.

Bitte helft uns dabei.

Danke!

chng.it/9L7XYqF9Wy


24. März 2020

- Lucy -

Diese hübsche, verschmuste Katzendame sucht ein schönes Zuhause bei liebevollen Menschen.

Sie ist 7 Jahre alt, kastriert, geimpft, gechipt, entfloht unde entwumt.

Interessenten dürfen sich gerne melden.


24. März 2020


23. März 2020

MeepMeep sagt "Gute Nacht".

Schlaft schön.


20. März 2020

Bleibt gesund!!!


19. März 2020

- Elsa -

Leider wurde die süße, zahnlose Katzenomi in letzter Zeit dolle vom Pech verfolgt. Eine lange Geschichte ...

Dank der Graslebener Mädels konnte die liebe Maus ordentlich versorgt werden und hatte eine schöne letzte Zeit.

Leider litt Elsa an einer fortschreitenden Lähmung, die es ihr zu guter letzt unmöglich machte, sich fortzubewegen. Tierschutz bedeutet auch, Wege zu gehen, die einem das Herz brechen.

Liebe Jana, danke, dass Du Dich in letzter Zeit so rührend um Elsa gekümmert hast. Durch Dich konnte sie die Sonnenstrahlen und den Frühling noch erleben und ein letztes Mal die Vögel zwitschern hören.

Liebe Elsa, nun bist Du da, wo Du keine Schmerzen haben musst. Du kannst unbeschwert laufen, Mäuse und Schmetterlinge jagen und auf die höchsten Bäume klettern. Du wirst für immer in unseren Herzen bleiben und es gab so viele Leute, die Dich geliebt haben.


18. März 2020

- Ohnezahn -

Er hat es einfach verdient, ein schönes Zuhause zu bekommen.

Dieser süße, kastrierte Kater mittleren Alters sucht eine neue Familie.

Er benötigt zwingend Freigang und viiiiiiiiieeeeeeeele Streicheleinheiten.#

Wer kann ihm viel Liebe schenken?


15. März 2020

- Kartoffelpuffer und Katjes -

Beide haben die Operationen gut überstanden.

Katjes ist total schmusebedürftig. Kartoffelpuffer hingegen sehr, sehr ängstlich. Wir haben vesuch, ihn mit Käsepaste zu bestechen. Die Käsepastentube ist jetzt leider komplett durchlöchert ... Es wird echt schwer, solch einen wilden Kater ruhig zu halten. Wenn er nur verstehen würde, dass es hier alle gut mit ihm meinen ...


14. März 2020

- Granny -

Die süße, liebenswerte, phantastische Katzendame ist eine der Katzen, die bei unserer Fangaktion gesichert wurde. Sie hatte eine ganz, ganz schlimme Gebärmuttervereiterung und die Operation war wirklich sehr schwierig und besonders hart für die arme Katzenlady.

Ca. 10 Jahre alt ist die schwarz-weiße Schönheit mit den Kulleraugen. Nur noch 2 Zähnchen hat sie im Maul.

Sie möchte nicht zurück. Sie sehnt sich nach einer eigenen Familie, in der sie viel Liebe erfahren darf und Freigang erhält.

Wer fasst sich ein Herz? Granny ist kastriert, gechipt, entfloht und entwurmt und bei Abgabe auch geimpft.

Interessenten melden sich gerne per PN!


27. Februar 2020

- MeepMeep -

4 Wochen ist es jetzt her ...

Vor 4 Wochen wurde die kleine Maus eingesammelt. Auf 2 kg abgemagert, das Fell war ihr ausgegangen und sie hatte Durchfall. Ein Häuflein Elend ... der Tierarzt riet dazu, die süße Maus einzuschläfern. Unter dem Bauch Tumore, die Zähne nicht in Ordnung. Die arme Katze ... sie sah so schlimm aus.

Das Fell, der Durchfall, die Abmagerung. Das alles sind Anzeichen für eine Schilddrüsenerkrankung. MeepMeep und wir entschieden uns, zu kämpfen. Das große Blutbild bestätigte den Verdacht.

2x am Tag ein Schildrüsenmedikament ... nicht viel mehr kostete es, dieses Leben zu retten. MeepMeep (die übrigens den halben Tag "erzählt" und einen förmlich anbrüllt) hat in der Zeit 500g zugenommen. Sie frisst mit gutem Appetit und rollt sich sofort auf dem Schoß zusammen, sobald man vor ihr sitzt.

Wir sind sehr zuversichtlich, dass sie in 4 Wochen operiert werden kann. Am schwersten wird es sicherlich werden, ein Zuhause für die Katzenlady zu finden .... Wer will schon alte Katzen, die auch noch Medikamente brauchen?

Ehrlich gesagt? Es ist uns scheiß egal, wie lange es dauert. Jeder Topf findet seinen Deckel.

Danke, dass Ihr uns durch Eure Spenden ermöglicht, zu helfen!





Nach 4 Wochen:



26. Februar 2020

- Der Horror-Schutzhof -

Update 03.03.2020:

Wir können jetzt mehr Informationen herausgeben!

Der federführende Verein der Aktion vor Ort ist "Mensch mit Tier - Wir helfen Dir e.V."

https://www.facebook.com/MenschmitTierwirhelfenDireV/?fref=ts

Spenden für die tierärztliche Versorgung können nun auch direkt an diesen Verein gehen.

Spendenkonto: Sparkasse Emsland - IBAN: DE95 266 5000 1109 1077 089 BIC: NOLADE21EMS

Stand 02.03.2020:

Noch 17 Hunde - bitte weiter teilen! Bedingungen müssen erfüllt sein! Keine Herausgabe ohne Paragraf 11! Und nicht an Privatpersonen!

KEINE ANRUFE BITTE !

Wir unterstützen und sammeln Spenden für die tierärztliche Versorgung. Die Koordination muss aber bitte zunächst über "Chance zum Leben e. V." erfolgen, um den Überblick zu behalten. Bitte PNs an diesen Verein. Wir unterstützen dann dort.

 

https://www.facebook.com/190885407732387/posts/1535234456630802/


18. Februar 2020

- Semmel und Brösel -

Im Rahmen einer Kastrationsaktion konnten unter anderem diese beiden Brüder und ihre beiden Geschwister gefangen werden.

Sie sind ca. 6 Monate alt, nun kastriert, gechipt, entwurmt und bei Abgabe geimpft.

Brösel hat sich heute schon ordentlich durchkraulen lassen, Semmel hingegen ist noch ängstlich.

Alle 4 Kater suchen zeitnah ein Zuhause bei liebevollen, verständnisvollen Familien!

Interessenten melden sich gerne per PN!



15. Februar 2020

Mein Bruder und ich werden nie erfahren, was es heißt, eine Familie zu haben.#

Wir beide haben schwarzes Fell und sind bei Fremden  noch schüchtern. Ich habe leider nur ein funktionierendes Auge. Manche Menschen finden uns hässlich ...

Wir zwei süßen Kerle sind doch noch fast Babys ... erst 7 Monate alt ... aber auch mit 7 Monaten gibt man irgendwann die Hoffnung auf.


01. Februar 2020

Sie sucht schon so lange ...

Latzi Lou sucht eine liebevolle Familie. Sie ist ca. 8 Jahre alt und eine sehr liebe Katze. Sie schläft viel, schmust für ihr Leben gerne und spielt viel mit ihren Menschen. Sie sucht ein Zuhause mit Freigang in einer ruhigen Wohngegend. Eine freundliche Katze in ihrem Alter ist sicher kein Problem für sie. Lou ist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht. Sie wohnt zur Zeit in 38165 Lehre und freut sich über Besuch :-).


30. Januar 2020

- Haut und Knochen -

Da sitzt dieses Häufchen Elend. In jeder freien Sekunde reißt sie sich verzweifelt das Fell von ihrem ausgemergelten Körper. Sie wiegt nur 2 kg. Jeder einzelne Knochen ist zu spüren.

Das erste Mal, als wir sie gefüttert haben, wurden ihre Pupillen ganz, ganz groß. Panisch umklammerte das kleine Katzenmädchen den Napf und schlang das Futter fast in einem Zug herunter. Mit lautem Geknurre und innerhalb weniger Sekunden war alles aufgefressen.

Sie hat diesen wissenden Blick. Jenen, den all die haben, die schon so viel Scheiße durchmachen mussten.

Trotz allem strahlt sie von innen und ist auf ihre Art schön.

Wie kann ein Mensch sein Haustier nur so verwahrlosen lassen?

Für diesen katastrophalen Allgemeinzustand ist die alte Katzenlady gut beisammen. Selbst die Blutwerte sind, bis auf die Schilddrüse (die Auslöser dieses ganzen Dilemmas ist), nicht drastisch verändert.

Sie ist FIV/FELV negativ, frisst uns die Haare vom Kopf und wird auf ein Schilddrüsenmedikament eingestellt.
Bitte drückt die Daumen! Jeder hat eine Chance verdient.

 

Danke an die liebe Katie für das Einsammeln der Kleinen!

Wer hilft uns, die Behandlungskosten zu bezahlen?

Überweisung oder Einzahlung an

Tierhilfe Wolfsburg e.V.
IBAN - DE 61 2695 1311 0011 0661 07
BIC - NOLADE21GFW

Oder über Paypal an tierhilfe.wolfsburg@t-online.de.


24. Januar 2020

- Sparrow -

Unser lieber Sparrow ist derjenige unter den vier Geschwistern mit dem meisten Glück. Bis auf eine Stecknadelkopf große Hornhautnarbe hat er keinen Augenschaden zurück behalten. Mit der Kastration wurden ihm die Tränennasenkanäle gespült und mittlerweile ist Sparrow auch geimpft. Er darf ab nächster Woche in ein liebevolles Zuhause ziehen!

Der ca. 6 -7 Monate alte Kater hat noch etwas Angst vor Fremden und braucht liebevolle Menschen!


24. Januar 2020

Aschenbrödel und Paulchen hatten diese Woche ihre Augenoperation. Sie haben alles gut überstanden und konnten gleich mit kastriert werden.


22. Januar 2020

Danke für die tolle Aktion!<3

https://www.facebook.com/557836977939610/posts/1238304026559565/ 


22. Januar 2020

- Klebi -

Gestern hatte unser Klebi endlich seine Augenoperation.

Wir hätten niemals geglaubt, dass er beide Augen behalten kann. Die Verklebungen wurden gelöst und er kann tatsächlich auf beiden Augen ein kleines bisschen sehen.

Und noch eine gute Nachricht:

Er zieht gemeinsam mit seinem Bruder um.

Fräulein Puschel hat auch eine Zusage für ein tolles Zuhause bei ganz lieben Menschen. Sie muss nur noch etwas zunehmen. Fräulein Puschel hängt dolle hinter ihren Brüdern. Sie hat gerade mal 900 g. Ihre Brüder bereits je 1600 g.

Drückt die Daumen!!!

Drp<3

21. Januar 2020

- Salem sucht noch -

Hallo liebe Leute!

Mein Name ist Salem und ich suche eine liebe Familie, um die ich mich kümmern kann. Ich bin total verschmust und kuschelig, etwas sensibel, kann aber auch ordentlich aufdrehen.

Ich hätte in Zukunft gerne Freigang, da ich keine weiteren Katzen in meinem neuen Zuhause möchte. Bin etwas grob zu ihnen ... dominant sagt mein Pflegefrauchen. Aber ich liebe die Menschen und möchte Euch einfach nicht teilen.

Ich bin bereits kastriert, geimpft, gechipt, entfloht und entwurmt. Besuchen könnt Ihr mich in 38165 Lehre. Ich freue mich auf Euch :-).


18. Januar 2020

Ich verstehe es nicht ... kann mich niemand lieben, nur weil ich anders bin?


17. Januar 2020

Schlaft schön!


16. Januar 2020

- Achterbahnfahrten -

Es geht drunter und drüber. Viele Kastrationen, viele Neuzugänge, viele Katzen, die noch keine einzige Anfrage haben:

In den Steimker Gärten konnte noch ein weiteres Kitten gesichert werden.

In Bahrdorf wurde das letzte von 5 Kitten gefangen.

Diese Woche konnten 8 Katzen kastriert werden.

Ein sehr kranker Kater aus Bahrdorf wurde gefangen und behandelt.

Und fast allen Streunern mit Kastration mussten Zähne gezogen werden ...

Es ist wirklich sehr arbeitsintensiv und nervenaufreibend.


14. Januar 2020

- Praktikanten/Zukunftstag -

Wir können  leider keine Praktikanten oder Kids für den Zukunftstag annehmen.

Wir sagen DANKE für Euer reges Interesse. Nur können wir das leider nicht wuppen; denn wir leisten die ehrenamtliche Arbeit für den Verein zusätzlich zu unseren  eigentlichen Berufen, denen wir täglich nachgehen.


13. Januar 2020

- Salem -

Suuuuper lieber, verschmuster Kater sucht ein Zuhause mit Freigang.

Salem ist ca. ein Jahr alt und möchte lieber ohne andere Katzen leben. Er liebt die Menschen, egal ob groß oder klein. Er möchte immer dabei sein, spielen oder schmusen. Er gibt mit Begeisterung Köpfchen und ist einfach nur Schatz!

Er ist kastriert, geimpft, gechipt, entfloht und entwurmt.

Bei Interesse kann er gerne in 38165 Lehre besucht werden.


11. Januar 2020

- Katze Lou -

Kleine Zaubermaus sucht ruhiges Zuhause.

Katze Lou ist ca. 8 Jahre alt, sehr lieb und verschmust und schläft am liebsten im Bett. Lou ist unkompliziert und ruhig, sicher auch verträglich mit einer lieben Katze in ihrem Alter. Denn Katzi Lou ist sehr gesellig und freut sich über ein Zuhause mit lieben Menschen, die Zeit zum Schmusen haben und in dem sie Freigang genießen darf.

Lou ist im Moment wegen einer Augenentzündung in Behandlung beim Tierarzt.

Bei Abgabe ist sie kastriert, geimpft, gechipt, entwumt und entfloht.

Bei Interesse kann Lou gerne in 38165 Lehre besucht werden.


10. Januar 2020

- Unkastrierter Fundkater aus Flechtorf -

Wer kennt ihn?


10. Januar 2020

- Weil nicht nur die Menschen ein Zuhause brauchen ... -

Das neue Jahr beginnt, wie das letzte geendet hat.

Obwohl es eigentlich um diese Jahreszeit ruhiger sein müsste, klingelt das Telefon weiterhin ununterbrochen.

Und dann noch wird aus einem Notfall gleich ein vierfacher ...

Ganz liebe Menschen waren auf der Suche nach ihrer vermissten Katze und haben auf einer Baustelle in Wolfsburg auf einer Baustelle in Wolfsburg ein kleines Katzenbaby in einem Müllcontainer entdeckt.

Da, wo neue und luxuriöse Wohnungen entstehen, suchen andere nach etwas zu Fressen, um zu überleben ... zwischen Bauschutt, Dreck und spitzen Gegenständen in ein paar Müllsäcken mit Essensresten der Bauarbeiter.

Wir fuhren sofort los und trafen auf hoffnungsvoll glitzernde kleine, hungrige Katzenaugen zwischen all dem dem Müll und Bauschutt. Das kleine Kätzchen ging schon bald in die Falle. Kein Wunder, so dünn wie es war. Was muss es für fürchterlichen Hunger gehabt haben.

Nun warteten wir noch auf die Mama, doch stattdessen ging ein weiteres Kitten in die Falle.

Beide dürfen sich nun in eine Pflegestelle bei der lieben Ulrike erholen, satt futtern und ganz in Ruhe an den Menschen gewöhnen. Wenn sie soweit sind, suchen sie gemeinsam eine Familie.

Die Mama hingegen tauchte zunächst nicht an den Fallen auf, obwohl wir bis weit nach Mitternacht auf sie warteten. Sie war wohl zu sehr mit der Futtersuche beschäftigt, um sich und die Kleinen am Leben zu halten. Auch am zweiten Abend blieben wir über viele Stunden erfolglos.

Daher entschieden wir am dritten Abend, so lange zu warten, bis sie kommt, auch wenn wir dann ohne Schlaf zur Arbeit müssten. Um halb 6 Uhr morgens war es dann soweit. Endlich war sie in Sicherheit.

Auch die Mama ist sehr dünn und erholt sich jetzt nach erfolgter Kastration bei Claudia.

Ganz nebenbei ging auf der Baustelle noch ein unkastrierter Kater in die Falle. Auch er wurde kastriert, gechipt und registriert und bekam eine standardmäßige Parasitenbehandlung.

Wenn Ihr die Katzenmama Constanze oder eines ihrer Kitten aufnehmen möchtet, meldet Euch gerne bei uns. Mama Constanze braucht wie ihre Kitten noch ein wenig Zeit

Danke an dieser Stelle an Claudia und ihre Fangpartnerin Tamara, dass Ihr Euch die Nächte um die Ohren geschlagen habt, um den Kleinen das Leben zu retten!


06. Januar 2020 - *UPDATE Besitzer gefunden*

- Fundkater Wolfsburg/OT Nordsteimke, kastriert -

Kennt ihn jemand?

Er muss kürzlich beim Tierarzt gewesen sein ... er hat eine kleine Rasur am rechten Vorderbein (vermutlich wegen Blutabnahme).


03. Januar 2020

- Karla Karfunkel -

Leider hat die süße Katzendame noch immer kein Zuhause gefunden.

Karla ist ein Goldstück. Liebenswert, versteht sich gut mit anderen Katzen, ist durch und durch sozial und kommt auch mit kleine Kindern zurecht.

Die hübsche Katzenlady ist wirklich etwas ganz, ganz besonderes und wir wünschen uns für sie eine Familie, die ihr all die Streicheleinheiten gibt, die sie braucht.

Geboren ca. 05.2019 - weiblich - kastriert - gechipt -  geimpft - entwurmt - entfloht.

Karla hatte beide Hinterbeine gebrochen, ist dadurch aber nicht beeinträchtigt.

Sie sucht ein Zuhause mit Freigang.



02. Januar 2020

Wir wünschen Euch ein frohes und gesundes neues Jahr!!!